Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    caro11

    smax
    auer.julia
   
    sani-sternchen

    - mehr Freunde

Links
  PH Salzburg

Letztes Feedback
   10.10.16 02:18
    YV2fnC kssjorqvnwmr, [u


http://myblog.de/sasi00

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Huftiere Stationenbetrieb

In der letzten Biologie-Stunde hatte meine Klasse zum ersten Mal einen Stationenbetrieb. Es war wirklich interessant zu beobachten, wie sich die einzelnen Schüler dabei verhalten. Da uns aufgetragen wurde, einen Schüler besonders zu beobachten war es auch nicht schwer, mit ihm/ihr in Kontakt zu kommen. Ich hatte mir einen Jungen ausgesucht, der seine Aufgaben im Gang erledigen wollte. Meinen Beobachtungsplatz hab ich mir also in seiner Nähe gesucht. Es dauerte nicht lange und er fragte mich, ob seine Aufgabe so richtig gelöst wäre und ab da an, hat er mit mir zusammen seine Aufgaben erarbeitet. Er versuchte immer zuerst selstständig auf die Lösungen zu kommen und wollte von mir wissen, ob diese dann stimmten. Manchmal kam es auch vor, dass er nicht weiter wusste und mich danach fragte.

 Es machte wirklich Spaß ihn zu beobachten und ihm zu helfen.

11.12.08 22:00
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


caro11 (18.12.08 15:00)
Hallo Sarah!

Auch mir ist es in dieser Stunde so ergangen. Die beiden Jungen, die ich beobachtete und die zusammen im Team arbeiteten, haben mich voll einbezogen. Zwar erarbeiteten sie die Aufgaben alleine, fragten aber bei Problemen mich und nicht die Lehrerin. Auch fragten sie mich schlussendlich nach der Richtigkeit.
Ich finde es echt toll von den Schülern, dass sie uns als so selbstverständlich hinnehmen und uns schon als richtige Lehrer akzeptieren.

lg, caro

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung